Valentin - mein kleiner Prinz
Menü  
  Home
  Das bist Du
  Deine Mama
  Dein Papa
  Deine Familie
  Deine Paten
  Deine Freunde
  Briefe an Valentin
  => 1. Brief an Valentin
  => 2. Brief an Valentin
  => 3. Brief an Valentin
  => 4. Brief an Valentin
  => 5. Brief an Valentin
  => 6. Brief an Valentin
  => 7. Brief an Valentin
  => 8. Brief an Valentin
  => 9. Brief an Valentin
  => 10. Brief an Valentin
  => 11. Brief an Valentin
  => 12. Brief an Valentin
  => 13. Brief an Valentin
  => 14. Brief an Valentin
  => 15. Brief an Valentin
  => 16. Brief an Valentin
  => 17. Brief an Valentin
  => 18. Brief an Valentin
  => 19. Brief an Valentin
  => 20. Brief an Valentin
  => 21. Brief an Valentin
  => 22. Brief an Valentin
  => 23. Brief an Valentin
  => 24. Brief an Valentin
  => 25. Brief an Valentin
  => 26. Brief an Valentin
  => 27. Brief an Valentin
  => 28. Brief an Valentin
  => 29. Brief an Valentin
  => 30. Brief an Valentin
  => 31. Brief an Valentin
  => 32. Brief an Valentin
  => 33. Brief an Valentin
  => 34. Brief an Valentin
  => 35. Brief an Valentin
  => 36. Brief an Valentin
  => 37. Brief an Valentin
  => 38. Brief an Valentin
  => 39. Brief an Valentin
  => 40. Brief an Valentin
  => 41. Brief an Valentin
  => 42. Brief an Valentin
  => 43. Brief an Valentin
  => 44. Brief an Valentin
  => 45. Brief an Valentin
  => 46. Brief an Valentin
  => 47. Brief an Valentin
  => 48. Brief an Valentin
  => 49. Brief an Valentin
  => 50. Brief an Valentin
  => 51. Brief an Valentin
  => 52. Brief an Valentin
  => 53. Brief an Valentin
  => 54. Brief an Valentin
  => 55. Brief an Valentin
  => 56. Brief an Valentin
  => 57. Brief an Valentin
  => 58. Brief an Valentin
  => 59. Brief an Valentin
  => 60. Brief an Valentin
  => 61. Brief an Valentin
  => 62. Brief an Valentin
  => 63. Brief an Valentin
  => 64. Brief an Valentin
  => 65. Brief an Valentin
  => 66. Brief an Valentin
  => 67. Brief an Valentin
  => 68. Brief an Valentin
  => 69. Brief an Valentin
  => 70. Brief an Valentin
  => 71. Brief an Valentin
  => 72. Brief an Valentin
  => 73. Brief an Valentin
  Lyrik
  Musik
  Erfahrungsberichte
  Wissenswertes
  Danksagungen
  Virtueller Abschied
  Sternenkinder
  Galerie
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
(c) KeHe 2010
39. Brief an Valentin
01. November 2010

39. Brief an
Valentin

Mein geliebter Sohn,

was war das nur für eine Woche? Mit Streß, Ärger, Spannung, Überraschung und viel Spaß gab es ein bunt gemischtes Allerlei.

Aber mal der Reihe nach.

Am vergangenen Montag ist in den Lokalradios ein Gewinnspiel gestartet, bei dem man als Preis Karten für ein "geheimes" Radiokonzert von Bon Jovi ergattern konnte.
Deine Mama hat da natürlich mitgemacht. Das ein oder andere Mal konnte ich auch meine Daten hinterlassen, aber zurückgerufen worden bin ich nicht
Dienstag habe ich dann aufgrund des Bahnstreiks Homeoffice gemacht und es weiter versucht. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, was in mir vorging, als ich um kurz nach elf einen Anruf erhalten habe, dass ich tatsächlich vier Karten gewonnen habe
Ich konnte das erstmal gar nicht glauben...ich habe bei sowas noch nie Glück gehabt und jetzt gleich so ein Gewinn. Unglaublich!
Richtig realisiert habe ich es dann, als ich ca. eine Stunde später nochmal einen Anruf erhalten habe und ich meine Daten angeben musste, damit ich da am kommenden Donnerstag mit meinen Begleitungen auch reingelassen werde.
Es ist ein sog. Radiokonzert, dass in einer kleineren Lokalität stattfindet. Somit ist die Menge an Publikum auch wirklich überschaubar. Mal was anderes, als die Band in einem großen Stadion zu erleben. Freue mich sehr drauf und bin total gespannt, wie es wohl wird.

Am Donnerstag ging dann auch der Pre-Sale Verkauf für Fanclubmitglieder los und so konnte ich direkt Karten ergattern. Für Deine Patentante und für mich. Bevor wir dafür zu alt werden schauen wir uns das Konzert aus dem Innenraum an. Ich habe Tickets für den sog. Golden Circle (recht bühnennah) erwischt und gedacht: gönnen wir uns mal was
Vermutlich werde ich auch noch in Mannheim und Dublin teilnehmen. Mal sehen, was sich ergibt.

Doch damit noch nicht genug Bon Jovi. Freitag ist dann das Greatest Hits Album und die dazugehörige DVD erschienen. Deine Mama war sehr froh, dass das Büro ganz nah bei einem Geschäft liegt, das u.a. CDs verkauft...so bin ich während der Pause schnell rübergeflitzt und habe erstmal eingekauft.

Am Abend ging es dann per Flieger mit Janina Richtung London. Wir wollten ja ein Wochenende lang Sightseeing machen und das haben wir dann auch getan. Sogar sehr ausgiebig.

Im Hotel angekommen gab es erstmal ein wenig Probleme hinsichtlich der Akzeptanz von Mama's Kredit- bzw. EC-Karte. Irgendwann war ich völlig genervt und auch leicht nervös. Wir haben es dann aber lösen können, indem ich einfach Geld gezogen habe und so in bar bezahlt habe. Scheint also eher an den Gerätschaften des Hotels gelegen zu haben, als an Mama's Karte. Nun ja, wir haben dann also unser Zimmer bezogen und waren mit der Hotelwahl sehr zufrieden.

Samstag früh ging es dann auch gleich los Richtung Innenstadt und somit auf Entdeckungstour. Janina war ja noch nie in London und auch der letzte Besuch von Mama liegt eine ganze Weile zurück.

Wir haben uns dann von Touripunkt zu Touripunkt gehangelt und das bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel - eher ungewöhnlich für London.

Hier mal zwei Bilder von uns. Das eine zeigt uns vor der Tower Bridge, das andere abends am Piccadilly Circus.







Gestern hat es dann leider geregnet und so haben wir uns entschieden dem Wachsfigurenkabinett von Madame Tussaud einen Besuch abzustatten. Hätten wir auch gern durchgeführt, wenn es dort nicht eine lange Warteschlange gegeben hätte. Auf soviel Warterei hatten wir überhaupt keine Lust und somit kam Plan B zum Tragen und wir sind in der Innenstadt in ein Museum der Kuriositäten gegangen. Das war interessant und witzig und wir haben dem Regen so ein Schnippchen geschlagen.

Gegen Nachmittag ging es dann schon wieder Richtung Flughafen und dann Richtung Heimat. In Düsseldorf haben uns dann Jacky und Umut abgeholt und nach Hause gefahren. Hat aufgrund von Nebel und Regen (also eigentlich eher England-Wetter) ein wenig länger gedauert als geplant, aber gut, auch das haben wir überstanden.

Du merkst, es war eine ereignisreiche Woche und ich freue mich jetzt schon total auf den Donnerstag. Ich hätte nie gedacht, dass ich Bon Jovi noch in 2010 live erleben werde und schon gar nicht in so einem Rahmen.

Und was soll ich Dir sagen? In gut vier Wochen macht sich Deine Mama schon wieder auf die Reise. Diesmal nach Zürich. Julie besuchen, die dann dort gemeinsam mit Fabi ihre Hochzeitsparty ausrichtet. Das wird sicherlich sehr spaßig und ich freu mich drauf.

So mein kleiner Schatz, für heute werde ich den Brief schließen. Muss ja noch den Koffer auspacken und mal Wäsche waschen.

Ob ich es diese Woche schaffen werde Dich zu besuchen kann ich leider nicht versprechen. Doch eins steht fest, wenn ich das nächste Mal komme, dann bringe ich Dir ein Souvenir aus London mit, dass Dir sicher gefallen wird.

In tiefer Liebe,
Deine Mama
Short News  
  Update am 21.08.2015 in Briefe an Valentin / 73. Brief an Valentin  
Heute waren schon 51 Besucher (179 Hits) hier!