Valentin - mein kleiner Prinz
Menü  
  Home
  Das bist Du
  Deine Mama
  Dein Papa
  Deine Familie
  Deine Paten
  Deine Freunde
  Briefe an Valentin
  Lyrik
  Musik
  Erfahrungsberichte
  Wissenswertes
  Danksagungen
  Virtueller Abschied
  Sternenkinder
  Galerie
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
(c) KeHe 2010
Deine Familie

Valentin's
Familie


Zu Deinem engsten Familienkreis gehören folgende Personen.

Opa

Der Opa ist manchmal ein komischer Kauz, den man aber irgendwie lieb haben muss. Seines Alters entsprechend verbringt er viel Zeit im Garten - aber es muss warm genug sein, denn der Opa friert so leicht.
Ansonsten liest der Opa gerne Zeitung, schaut fern. Opa hält auch an Traditionen fest: geregelte Mahlzeiten, der obligatorische Mittagsschlaf und das Feierabend-Bierchen gehören dazu

Oma

Die Oma ist die Seele des Hauses und sorgt dafür, dass alles läuft. Sie ist immer und für jeden da. Hat stets ein offenes Ohr und kümmert sich um viele Dinge, um die Oma's sich so gern kümmern. Hose zu kürzen...frag' Oma! Rezept vergessen...frag' Oma! Fahrdienst benötigt...frag' Oma!
Sie ist und bleibt Motor und Antrieb der Familie und sorgt dafür, dass wir wenigstens dann und wann mal alle an einem Tisch sitzen und uns sogar noch vertragen

Janina

Unser Ninchen ist auch langsam erwachsen geworden. Sie bewohnt ihre eigenen vier Wände, geht ihrem Beruf als Arzthelferin nach und kümmert sich um ihren Kater Sam.
Janina ist die große Schwester von Kevin & Chantal. Wenngleich man das nicht immer meinen mag.
Mit ihr kann man prima gemütlich Couchabende verbringen, medizinischen Rat einholen und über alles möglich reden.

Kevin

Der Bonna ist ja schon als Dein Patenonkel vorgestellt worden (www.kleiner-prinz-valentin.net/Deine-Paten.htm). Nichts desto trotz sei auch an dieser Stelle nochmal gesagt, dass er rundherum ein Typ ist, mit dem man Pferde stehlen kann. Er weiß wohin die berufliche Reise gehen soll und seit geraumer Zeit merkt man ihm an, dass er langsam solide wird. Ob das an seiner Freundin Laura liegt?

Chantal

Unser Tütti ist mittlerweile zu einem zickigen Teenie herangewachsen und benimmt sich auch genau so. Von ihr kann man lernen, wie Türen richtig geknallt werden, man versucht seine Grenzen auszuloten und einfach nichts von dem zu tun, was andere einem sagen wollen.
Doch auch wenn sie derzeit die schwierige Zeit des erwachsen werdens durchmacht und damit oftmals auf die Nerven geht, hab ich sie genauso lieb wie die Großen...ist sie doch mein Patenkind!
Short News  
  Update am 21.08.2015 in Briefe an Valentin / 73. Brief an Valentin  
Heute waren schon 17 Besucher (116 Hits) hier!