Valentin - mein kleiner Prinz
Menü  
  Home
  Das bist Du
  Deine Mama
  Dein Papa
  Deine Familie
  Deine Paten
  Deine Freunde
  Briefe an Valentin
  Lyrik
  Musik
  Erfahrungsberichte
  Wissenswertes
  Danksagungen
  Virtueller Abschied
  Sternenkinder
  Galerie
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
(c) KeHe 2010
Gästebuch
Feedback jeder Art ist willkommen!

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<- Zurück  1 ...  4  5  6  7  8  9  10  11 12Weiter -> 
Name:Tina Schauerhammer
E-Mail:fannytinifreenet.de
Homepage:-
Zeit:04.01.2011 um 14:41 (UTC)
Nachricht:Liebe, Kerstin nach langer zeit bin ich wieder hier gelandet, und einige andere aus unserer Gruppe auch, du bist nicht vergessen und dein sternchen auch nicht. Bei dir ist ja richtig viel passiert in den lezten Monaten ! Ich wünsche dir ein schönes Jahr 2011
ganz liebe Grüße Tina
Kommentar:Danke liebe Tina, Dir ebenfalls alles Gute für 2011.

Name:Doris 
E-Mail:patlu78aol.com
Homepage:http://www.repage3.de/member/franzisweg
Zeit:03.11.2010 um 06:34 (UTC)
Nachricht:Hallo, über eine andere Homepage habe ich hierher gefunden und bin tief beeindruckt. Mein kleiner Sonnenschein ist von einem Gendefekt betroffen und dadurch körperlich und geistig gehandicapt. Erfahren haben wir das, als sie drei Monate alt war. Somit stand ich nicht vor der Entscheidung, die Du treffen musstest. Denn ich denke, für eine Mutter ist es wohl die schwerste Entscheidung, die man treffen muss. Und ich denke, es ist sehr bewundernswert, dass Du die Entscheidung getroffen hast, Dein Kind gehen zu lassen. Ich bin überzeugt davon, dass zu dieser Entscheidung viel mehr Mut gehört, als zu der, sein Kind in solch einer Situation zu behalten.
Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute.
Doris
Kommentar:Vielen Dank Doris...es gibt und gab viele Kritiker, aber eben auch Menschen wie Dich...das hilft!

Name:Michelle Kinder
E-Mail:m.kinder83web.de
Homepage:-
Zeit:01.11.2010 um 17:07 (UTC)
Nachricht:Hallo, Kerstin...
endlich habe ich es mal wieder geschafft, auf Valentins Seite vorbeizuschauen...Mensch Du bist ja in der Zwischenzeit fleißig am Briefe schreiben gewesen. Ich find es toll, dass Du Valentin so an Deinem Leben teilhaben lässt!!!
Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute...Du bist eine so starke und tapfere Frau und ich bewundere Dich und schaue zu Dir hoch...ich sende auch ganz viele liebe Worte an Deinen kleinen Prinzen im Himmel...
Bis bald Michelle
Kommentar:Liebe Michelle, ich danke Dir für Deinen Eintrag...ja, das Briefe schreiben macht vieles leichter...leider nicht alles. LG

Name:Ivonne
E-Mail:wonny197122freenet.de
Homepage:-
Zeit:24.10.2010 um 19:58 (UTC)
Nachricht:Hallo Kerstin!!!

Auch ich habe kinder im alter von 20,18,6 und 3Jahren sie sind auch alle Gesung Gott sei Dank!!

Ja auch ich finde deine Homepage sehr sehr schön , auch habe ich hier in den letzten Tagen sehr viele Tränen fließen lassen weil mich deine und klein Valentin's Geschichte sehr interessiert , da ich im Freundeskreis leider zwei ferluste von Kindern hinehmen musste und es mir heute noch sehr schwer fällt über Tarek und Madlen nachzudenken aber ich denke trotz allem oft an sie. Ach ja hätte ich ehr von dem Namen Valentin gehört hatte ich meine Lucca Connor auch so genant der name ist sehr sehr hübsch . So nun wünsche ich dir für denen weiteren weg alles erdenklich Gute und viel Kraft für dich, geh deinen weg so weiter du machst das richtig gut .
Und auch ich wünsche dir und Valentin das da noch mal ein Geschwisterchen kommt dem du dann alles erzählen kanst.

Lieben Gruß an Dich und klein Valentin Das Sternchenparty Baby
Kommentar:Danke liebe Ivonne...beim nächsten Besuch werde ich das Sternchenparty-Baby grüßen.

Name:maya
Homepage:-
Zeit:19.10.2010 um 18:26 (UTC)
Nachricht:hallo liebe kerstin,ich war sehr ergriffen als ich mich hier durch las...du bist sehr tapfer.Die Hopmepage is sehr schön. Ich wünsche dir alles gute und das du eines Tages ein geschwisterchen von valentin von ihm erzählen kannst.
ich habe selbst einen sohn der aber vollkommen gesund ist,zum glück aber in meiner ssw wurde mir auch von einer ärztin angst gemacht,mein kind könnte vll unterentwickelt sein...aber zum glück war dem nich so...alles liebe ...

Name:Antje
Homepage:-
Zeit:25.09.2010 um 21:03 (UTC)
Nachricht:Hallo Kerstin, ich habe gerade Deine Briefe an Deinen Sohn Valentin gelesen und bin sehr ergriffen. Das ist eine sehr schöne Homepage und die Briefe helfen Dir sicher, mit Deinem Schmerz umzugehen. Ich habe (Gott sei Dank) eine gesunde Tochter und schreibe ihr jedes Jahr um ihren Geburtstag herum auch einen Brief, was alles in dem Jahr passiert ist. Diese Briefe will ich ihr vll. zur Konfirmation zusammen mit ersten Schuhen, Schnuller usw. schenken. Ich wünsche Dir, dass auch Du eines Tages solche! Briefe an ein Geschwisterkind von Valentin schreiben und ihm von seinem Sternenbruder erzählen kannst. Geh weiter in großen und manchmal kleinen Schritten mit Valentin im und auf dem Herzen! GLG von Antje
Kommentar:Danke liebe Antje...das mit den Briefen an Deine Tochter finde ich eine sehr schöne Idee...sie wird sich bestimmt drüber freuen. LG

Name:Alexandra 
E-Mail:alex05061980hotmail.de
Homepage:http://www.kleinermann.2page.de
Zeit:14.09.2010 um 19:46 (UTC)
Nachricht:Hallo Kerstin!
Bin über FB auf Deine HP gestoßen und kann leider keine passenden Worte für Deinen Schicksalsschlag finden. Mir laufen grad unaufhaltsam die Tränen. Ich finde es sehr bemerkenswert, wie detailreich Du alles geschildert hast. Ich wünsche Dir für Deine Zukunft, mit Deinem Sternchen im Herzen, alles erdenklich Gute und viel viel Kraft.
Ich ziehe vor Dir den Hut.
Stille Grüße von Alexandra mit Fabian im Herzen und Julian an der Hand
Kommentar:Danke liebe Alex!

Name:julia
Homepage:-
Zeit:03.09.2010 um 21:35 (UTC)
Nachricht:hallo mein name ist julia ich bin 27 jahre alleinerziehend und habe einen gesunden sohn von 5 jahren und einen sohn von 3 jahren mit dem walker-warburg syndrom.seine chancen standen schlecht,oft sind diese kinder totgeburten und die durchschnittliche lebenserwartung liegt bei 9 monaten.mir war das egal und ich habe mich für mein kind entschieden und das war die beste entscheidung die ich treffen konnte.er ist zwar schwerstmehrfachbehindert aber trotzdem ist er ein kleiner sonnenschein der freude am leben hat!ich genieße jede sekunde mit ihm und gebe alles damit es ihm gut geht.mein leben ist nicht schlechter nur weil ich ein krankes kind habe!
immer wenn etwas nicht perfekt neigt der mensch zum egoismus....schade!ich weiß meine worte sind hart aber es geht auch anderst.
Kommentar:Liebe Julia,
vielen Dank für Deinen Eintrag.

Name:Marion
E-Mail:rinchen1406gmx.de
Homepage:-
Zeit:21.08.2010 um 18:16 (UTC)
Nachricht:Liebe Kerstin, ich verfolge eure Seite nun schon eine ganze Weile und sie ist schon zu einem festen Bestandteil für mich geworden. Es ist alles so schön und liebevoll geschrieben und du findest immer exakt die passenden Worte, dass es mir immer ganz warm ums Herz wird. Valentin kann stolz auf seine Mama sein.
Ich wünsch dir weiterhin noch ganz viel Kraft.
Marion
Kommentar:Danke für Deine Worte und die Besuche auf Valentin's Seite!

Name:Sandra
E-Mail:schroedel.sandraschroedergooglemail.com
Homepage:-
Zeit:18.08.2010 um 11:58 (UTC)
Nachricht:Hallo Kerstin,

Valentin ist sicherlich stolz auf seine Mama.
Eine wundervolle website! Respekt.
Mein Sohn Mats war am 29.06.2010 zwei Tage vor dem geplanten Kaiserschnitt tot! Ich teile deinen Schmerz.
Besonders schön finde ich deine "Musik" hör dir mal von Alter Bridge den Titel "In loving memories" an. Der ist auch klasse!
Alles, alles Gute für deinen weitern Weg - und einen zarten Gruß von Sandra mit Mats tief im Herzen und Lina und Tom fest an der Hand!
Kommentar:Liebe Sandra,
ich danke Dir und wünsche viel Kraft, um den Verlust von Mats zu verarbeiten.
LG

Short News  
  Update am 21.08.2015 in Briefe an Valentin / 73. Brief an Valentin  
Heute waren schon 16 Besucher (64 Hits) hier!